de German
en Englishde German

AUFREGERSPORT

RAPID WIEN VERLIERT HAUPTSPONSOREN

Quelle Rapidtv


Der Mangel an öffentlichen Einnahmen durch Corona verursachte Millionen Schaden. Jetzt gibt es noch mehr schlechte Nachrichten: Der Hauptsponsor von Cashback World, der 1,8 Millionen Euro pro Jahr gezahlt hat, steigt nach fünf Jahren als Sponsor aus.

Ottakringer droht Rapid, das Sponsoring zu beenden.

Der nächste Sponsor bedroht Hütteldorfer wegen des Banners des Sexismus Rapidismus und wie man damit umgeht. … Das widerliche Banner des Sexismus der Fans und vor allem die Beziehungen zu Peschek & Co sind den Hauptsponsoren ein Dorn im Auge
Auch Wien Energie könnte den Vertrag kündigen

In einem Brief von Wien Energie an Präsident Martin Bruckner und Peschek, der zwei Tage nach dem Vorfall versandt wurde, wurde festgestellt, dass Pescheks Intelligenz am Tag des Spiels als “mehr als seltsam” angesehen wurde. Eine solche Aktion wirkt sich auch negativ auf das Image des Hauptsponsors aus. Wien Energie verwies auf vertragliche Punkte und das damit verbundene Recht, “den pauschalen Festbetrag zu reduzieren und den Sponsorenvertrag aus wichtigen Gründen vorzeitig zu kündigen”. Für die Verantwortlichen der Kampagne waren klare Konsequenzen erforderlich. Wien Energie bestätigte auf Anfrage die Echtheit des Dokuments.

Zeig mehr

Redaktion | Quelle & Copyright laut Angabe Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sind urheberrechtlich geschützt.

Ihr Partner für alle Fragen und Lösungen für Ihren Erfolg! Seit über 20 Jahren haben wir uns die Aufgabe gemacht Unternehmen, Firmen, Vereine, Oranisationen und Privatpersonen in Marketing, Werbelösungen zu beraten, gesamte Konzepte zu entwickeln und zu evaluieren.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker